Netzwerk Homepage  
 
 
  Wir über uns  
  Seminare für Jugendliche  
  Fort- und Ausbildung  
  Events  
  Kontakt  
  Links  
  PartnerInnen  
   
   
 
 
     
  Impressum
Sitemap
Suche
Login
 
 

gefördert durch:

Xenos Bundesministerium für Arbeit und Soziales
EU - Sozialfond
 
 
 
 
Wir über uns
zugBielefeld > Wir über uns
 

Projektkoordination Bielefeld:

  • Dorothee Hildebrandt
    Arbeit und Leben Bielefeld DGB/VHS
    Ravensberger Park 4
    33607 Bielefeld
    Tel: 0521/51-2107
    dh@aulbi.de

Trainerinnen und Trainer:

Jugendseminare

Die Seminare für die Jugendlichen werden von Trainerinnen und Trainern der durchgeführt:


  • Achim Klatt, Diplom Pädagoge, Zusatzausbildungen zum Gesprächspsychotherapeuten, zum Mediator und in Personalentwicklung und Management.Seit 1985 Trainer mit den Arbeitsschwerpunkten: Kommunikation, Rhetorik, Gesprächsführung, Konfliktfähigkeit, Präsentation, Teamfähigkeit, Motivation und Verantwortung.


  • Jens Kersting, Diplom Psychologe, Weiterbildung zum systemischen Organisationsberater und zum Theater- und Erlebnispädagogen. Trainer seit 1991, Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation und Rhetorik, Teamentwicklung, Motivationstraining, Konfliktmanagement, Moderation und Präsentation, theater- und erlebnispädagogische Projekte.


Fortbildungen und Qualifizierungen für MultiplikatorInnen


  • Dorothee Hildebrandt, Diplom Pädagogin, WenDo-Trainerin, Trainerin für Gewaltprävention und Konfliktmanagement, Tanz- und Bewegungspädagogin. Zusatzqualifikation in Netzwerkmanagement. Arbeitsschwerpunkte: Konfliktmanagement, Gewaltprävention, Gewaltdeeskalation, Selbstsicherheitstraining, kreativer Umgang mit Konflikten im (pädagogischen) Alltag, Teamentwicklung, Stärkung sozialer und interkultureller Kompetenzen.

Schulinterne LehrerInnenfortbildung (SchiLF)


  • Antje Schmidt, Lehrerin, Städtische Gesamtschule Stieghorst, Bielefeld, seit 1996 Moderatorin der Bezirksregierung Detmold im Bereich »Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus«, Organisation und Durchführung der LehrerInnenfortbildung in Bielefeld zur Ausstellung »Verbrechen der Wehrmacht«, Organisation und Durchführung von Projekten zum Thema »Zivilcourage und Toleranz« und »Aufarbeitung von Lokalgeschichte im zweiten Weltkrieg / Begegnung mit ehemaligen Zwangsarbeitern.«

  • Hans-Georg Harrer, Lehrer, Adolph-Kolping-Berufskolleg, Brakel, seit 1996 Moderator der Bezirksregierung Detmold im Bereich »Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus«, Veranstaltungen im Bereich Jugendarbeit an Schulen, LehrerInnen am Berufskolleg, Einsatz für pädagogisch besonders zu fördernde Jugendliche, vor allem SchulabbrecherInnen und Schulmüde.

In der Präventionsarbeit zur Deeskalation von Gewalt kooperieren die beiden ModeratorInnen mit Polizei und Staatsschutz.



Zug Leipzig |  Zug Netzwerk

 Top Drucken Drucken